Mittwoch, 8. Januar 2014

Give away... Lust drauf?

Gesundes neues Jahr! 
Mögen eure Vorsätze in diesem Jahr erfüllt werden (ich hab keine :D).

Ich hoffe, ihr seid gut ins neue Jahr gekommen! Unser Silvester haben wir mehr oder weniger chaotisch in 2 Notaufnahmen begonnen (nein, kein Böllerunfall, eher kindlicher Leichtsinn - man glaubt manchmal gar nicht, auf welch doof Ideen Zwillinge kommen können) und dann den Jahreswechsel beinahe verschlafen, weil wir nur noch müde und kaputt waren, als wir gegen 22 Uhr (nach 8 Stunden Daueranspannung) dann endlich wieder zu Hause waren. Aber nun geht es allen wieder gut, der Schreck ist verdaut und in ein paar Jahren können wir sicherlich drüber lachen. 

Und weil das Jahr noch jung ist, 
dachte ich mir, ich schenke euch etwas. Da ich ja nun seit Weihnachten Puppenoma bin und in meiner Rolle aufgehe :), 
habe ich an einer Puppentrage gebastelt. 
Der Weg dahin war weit (für mich), weil ich immer wieder neue Verbesserungsmöglichkeiten sah und irgendwie nie zufrieden war.

Auf dem Foto seht ihr mal den Weg von links über rechts in die Mitte, vom Beginn, dem Zwischenstopp bis hin zum Ergebnis. 




 Und hier die Puppenmama herself mit dem ersten Modell und der überarbeiteten Version.





Interesse? 

Dann müsst ihr lediglich Folgendes tun: 
Werdet oder seid Leser meines Blogs (gerne dürft ihr auch einen Kommentar hinterlassen) und schickt mir eine liebe Email an das-pu (ät) gmxPUNKTde.
Einsendeschluss ist Donnerstag 12 Uhr. Danach werde ich alle Emails beantworten (und natürlich werden dann auch all eure Emailadressen wieder gelöscht). 


Bis dahin, 
seid lieb gegrüßt,
Tina


 photo Signaturkl_zpsd07fef46.jpg

Kommentare:

  1. Wooow das ist echt eine tolle Trage und genau das richtige für meine kleine Tussi. Sie liebt nämlich Ihre Trage immer noch und wollte da Ihre Puppe auch schon rein tun. Nun könnte ich doch glatt eine für Sie zum Geburtstag nähen. DANKE
    lg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Tina,

    ich folge Dir schon seit einiger Zeit über /mit feedly (wie heisst es denn richtig ?)
    Ich habe 2 Puppenpapas, die dringend "so ein Trageding Mama, weisst Du? Mir tun schon die Arme so weh, weil mein Baby sooo schwer ist *stöhn*" haben möchten und bisher habe ich nichts gefunden, was irgendwie praktisch, schön und (ganz wichtig für die "Oma" *waaaah*) von den Kids selbst anzulegen ist.
    Ich würde mich sehr über die Anleitung freuen!

    LG
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Dir auch ein frohes neues Jahr...klingt ja nach einem aufregenden Start :( Ich bin zwar Jungs Mama, aber trotzdem Puppen"Oma" und eine Trage könnten wir dringend gebrauchen.... Liebste Grüße Emmalotta

    AntwortenLöschen
  4. Da lässt sich die Emma ja jetzt wunderbar durch die Welt tragen! Toll!!!
    Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen!
    Meine Rosaträgerin zählt schon zu den Pupertisten ;-)
    Ich würde mich aber ganz doll über das Schnittmuster freuen um dem Kindergarten ( Arbeitsplatz meines Göttergatten ) eine Freude zu bereiten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tonja, wenn du mir eine Email schickst, bekommst du auch das eBook :). Sei lieb gegrüßt, Tina

      Löschen
  6. Ich bin auch seit Weihnachten stolze puppenoma. ;) eine trage fehlt uns auch noch.

    AntwortenLöschen
  7. Ohhhh nein.... glatt verpasst...kaum liest man mal zweidrei tage nicht mit. Veröffentlichst du das ebook irgendwann ? Die trage sieht nämlich richtig schick aus und ich wollte schon so lange mal Ersatz für dieses unpraktische kaufteil nähen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich überlege, es zu tun. Momentan gibt es die Trage nur für eine Puppengröße, kann aber sicherlich per Druckerskalierung angepasst werden. Wenn ich die Zeit finde, werde ich das Schnittmuster auch anderen Puppen anpassen. Dann würde ich es auch verkaufen :). Sei lieb gegrüßt, Tina

      Löschen

Hallo, ich freue mich über liebe Worte und auch Anregungen! Herzlichen Dank!