Samstag, 21. September 2013

Zum Geburtstag für euch!



Jetzt sitze ich schon eine geschlagene viertel Stunde vor diesem Post und weiß überhaupt nicht, wie ich anfangen soll. Kennt ihr das?

Also machen wir es kurz!
Zu meinem Geburtstag von mir für euch - ein Tutorial!

Lust auf die 3-Minuten-T-Shirtmütze? 
Dann mal los!


 


















Ich habe so viele T-Shirts von meinen Mäusen aussortiert und die ganze Zeit überlegt, was ich damit anstellen kann. Irgendwann kam die Idee, den Shirtstoff doch für neue Mützen zu nutzen. Gesagt, getan. Nach ein bisschen Rumprobieren und Kindernerven (sind ja schließlich meine Testobjekte ;D), 
war ich dann endlich zufrieden.

Als Erstes druckt ihr euch das Schnittmuster/pattern (hier) aus. 
Die Druckeinstellung lautet "tatsächliche Größe" oder "keine Anpassung". Das Kontrollquadrat zeigt euch, ob ihr richtig ausgedruckt habt. 
Es sind schon 0,5 cm Nahtzugabe enthalten, wer mehr braucht, muss das für sich ändern.

Das Schnittmuster ist für Kinder mit einem Kopfumfang von ca.49/50 cm, lässt sich mit Sicherheit aber auch vergrößern oder verkleinern. Probiert es einfach aus. Ansonsten kann man sicher auch eine gutsitzende, vorhandene Mütze zu Grunde legen. Bitte nutzt das Schnittmuster nur für private Nähereien. Eine gewerbliche Nutzung schließe ich hiermit strikt aus.


Als Erstes das Schnittmuster ausschneiden und ein passendes T-Shirt zurechtlegen. Dreht dieses auf links.


Legt das T-Shirt so, dass der Saum von Vorder-und Rückenteil genau aufeinanderliegt und miteinander abschließt. Nun legt ihr das Schnittmuster so auf, dass der Saum den Abschluss der Mütze darstellt. Das spart uns das Umnähen und viel Zeit.


Wenn die Mütze länger (wie eine Beanie) werden soll, dann legt das Schnittmuster einfach parallel zum Saum nach oben. 
Schneidet nun mit einem Rollschneider (schnellster Weg) oder mit einer Schere den Stoff aus.


Ihr könnt die Mützen jetzt noch verzieren. Danach legt ihr beide Teile wieder rechts auf rechts und näht entlang der langen Seiten (gelbe Punkte).


Übrig bleibt ein "V".


Um das "V" zu schließen, zieht die Mütze auseinander und legt die beiden Kanten aufeinander.


Nun näht ihr auch diese Stelle zusammen (gelbe Punkte).


Auf rechts drehen.
Mütze(n) fertig.


Na, das ging doch schnell, oder?

 























Ich geh jetzt feiern und wünsche euch einen wunderschönen Tag!

Seid lieb gegrüßt, 


Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und das ist ja mal eine tolle Verwertung alter Shirts. Süße Mützen, danke für die Anleitung.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank und immer wieder gerne :)
      Sei lieb gegrüßt, Tina

      Löschen
  2. Coole Idee,dankeschön und herzlichen Glückwunsch !
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich fand die Shirts viel zu schade zum Wegwerfen oder Weggeben :).
      Sei lieb gegrüßt, Tina

      Löschen
  3. hast wirklich einen schönen Blog! Bin deine neue Followerin ;) würde mich freuen wenn du mir zurück folgst..
    LG http://dilesbeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Dann werde ich mal bei dir gucken kommen :).
      Sei lieb gegrüßt, Tina

      Löschen
  4. OBER COOL!!!!
    Das ja mal der Hammer!!! ADNKE FÜR DIESE KLASSE ANLEITUNG!!!
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß beim Nachnähen!
      Sei lieb gegrüßt, Tina

      Löschen
  5. Schöne Idee. Werde ich mal versuchen (mit etwas vergrößern für 56cm Maus). :)
    Viele Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na gerne doch! Ich denke, das Vergrößern sollte nicht schwer sein. Viel Freude damit!
      Sei lieb gegrüßt, Tina

      Löschen
  6. Super Idee.
    Danke fürs Schnittmuster...
    Habe haufenweise von den Shirts

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann mal ran an den Speck... äh die Shirts :D

      Löschen
  7. Alles liebe zum Geburtstag. Tolle Idee :-)

    AntwortenLöschen
  8. oh man... gerade gestern habe ich allle alten Shirts in den DRK- Container gebracht... da muss ich jetzt nochmal neu ausmisten. Die Idee ist der Oberhammer. Habe zwar nicht mehr solchen Zwerg zu Hause, aber meine Freunde mit kleinen Kindern werden sich freuen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann viel Spaß beim erneut Ausmisten ;D

      Löschen
  9. Glückwunsch zum Geburtstag :)
    Das ist eine supertolle Anleitung und überhaupt erst Schweine tolle Idee! Ich bin begeistert !
    Vielen Dank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach...ich war es leid, die T-Shirts nur auszusortieren ;)
      Ich kann gar nicht mehr sagen, wie ich drauf kam... ich glaube, mein Mann und ich sprachen darüber, dass die Mäuse dolle gewachsen sind und unbedingt jetzt (da wegen dem Kindergarten ständig erkältet) neue Mützen her mussten. Und so kam eins ins andere :)

      Löschen
  10. Alles Gute zum Geburtstag und vielen Dank für die Anleitung.
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Happy Birthday....
    und Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanke für das schöne Tutorial...
    ♥-liche Grüße Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank und gerne doch :)!
      Sei lieb gegüßt, Tina

      Löschen
  12. vorgestern erst alle alten Shirts entsorgt :-( naja ich finde schon noch ein paar und dann werde ich die Kinder von Freunden benähen... DANKE

    AntwortenLöschen
  13. Wow, super! Grad deine Anleitung gesehen und schon halte ich das fertige Hauberl für meine Tochter in Händen! Wie cool ist das denn! :)
    Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für den tollen Tipp!
    VLG Ena
    www.einfachena.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Meine Kinder wollen gar keine anderen mehr... die werden jetzt auch im Haus getragen ;D.

      Löschen
  14. Oh, erstmal Herzlichen Glückwunsch nachträglich! Eine tolle Anleitung... überhaupt schön bei Dir ;o) Da bleib ich mal :oD

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank und herzlich Willkommen hier!

      Löschen
  15. So, bin heute angefangen mit dem Nähen, also totale Anfängerin!! Was soll ich sagen... Es hat super geklappt, meine Kinder streiten mit dem Papa um die Mützen und suchen nach weiteren T-Shirts ;-) Wenn ich weiterhin so einfache Schnittmuster samt super Erklärungen finde, hat mich der Nähvirus sicher auch bald fest im Griff!!! Oder hat er das schon?!? Auf jeden Fall ein dickes DANKE!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesem Virus entkommt keiner :D ! Viel Spaß beim Nähen und sobald mir wieder so eine einfache Sache in den Sinn kommt, werde ich sie hier zeigen.
      Sei lieb gegrüßt, Tina

      Löschen
  16. GENAU SO liebe ich das Nähen! Ohne große Schnittmuster, zu viel Arbeit, einfach drauf los. Wirklich eine tolle Idee, wird in jedem Fall umgesetzt, da freut sich auch mein Männe, endlich kommen die "alten Sachen" weg... ;) Danke Pu ;)

    AntwortenLöschen
  17. Hallo, Pu!
    DAS gefält mir - auch für meinen 9jährigen - für unter dem Fahrradhelm!
    Woher wußtest du, daß ich das gerade suche...???
    LG, Susana.

    AntwortenLöschen
  18. Vielen Dank für dieses tolle Tutorial! Habe gleich 2 Mützen dieses Wochenende genäht. Die ersten haben es leider nicht bis aufs Foto geschafft, sie waren zu schnell weg.
    Habe Dich in meinem Blog verlinkt, damit auch alle sehen, woher ich dieses Schnittmuster habe.
    Wenn Du mal schauen möchtest:
    http://melonengruen.blogspot.ch/2013/11/kinderloop-und-schnelle-mutzen.html
    Liebe Grüsse
    Sara

    AntwortenLöschen

Hallo, ich freue mich über liebe Worte und auch Anregungen! Herzlichen Dank!