Donnerstag, 4. April 2013

RUMS - nun mach ich auch mal mit

Schon länger habe ich darüber gelesen, aber nie Zeit gefunden, auch selber mal mitzuRUMSen. Nun sind kurz vor und über und insbesondere für Ostern zwei Sachen ganz für mich allein entstanden und die möchte ich euch einfach zeigen.

Zum einen habe ich seit einer Weile einen Rockfimmel (seit ich zwei Paar Stiefel habe, die für eine Plussize-Lady wie mich gar nicht so einfach zu bekommen war - doch ohne mag ich keine Röcke tragen). 
Ich könnte mir pausenlos neue Rockkreationen nähen, weil das so schön schnell und einfach geht. Da ich nicht der Typ für große Tüddeleien bin und eher aufs Schlichte, aber Wirksame stehe, geht es erst recht schnell. 
Diesmal habe ich einen Stoff vom schwedischen Möbelhaus genutzt, den ich schon ein Weilchen liegen habe. Anfangs konnte ich es mir nicht so gut vorstellen, aber als ich den Rock dann anzog, machte es von allen Seiten "WOW". 
Das ist DER perfekte Rockstoff! Hätte ich nie gedacht!

Aber seht selbst:


Ich habe ihn diesmal mit einem Gummizug genäht, das sitzt bei mir besser als Bündchen. 



Ein paar Tage später entstand dann ganz spontan noch eine neue Klamotte. 
Etwas, was ich schon länger mal tun wollte, war, ein gekauftes Kleidungsstück einfach ein wenig aufzuwerten. 
Ich hatte mir dieses T-Shirt hier *klick* gekauft 
und schon beim Kaufen dachte ich an rotes Bündchen. 
Gesagt, getan. 
T-Shirt ausgemessen, abgeschnitten, Bündchen drangenäht, Blümchen aus einem Rest gedreht und mit einem KamSnap am Halsausschnitt festgemacht (übrigens kann man sich so sehr schnell ein T-Shirt verschönern - farbgleichen Snap am Shirt festmachen und dann immer mal wieder was Neues anstecken, sei es eine Schleife oder eine Blume oder was euch sonst noch einfällt.)




Sieht doch gleich ganz anders aus, oder?


Das war es mal wieder von mir!
Ich wünsche euch was!

Seid lieb gegrüßt,


 photo Signaturkl_zpsd07fef46.jpg



Kommentare:

  1. uih, so tollen stoff gibts grad beim schweden?? muss ich auch mal vorbeifahren. der rock ist total toll geworden. und auch dein gepimptes shirt ist hammer. guck mal montags hier: www.rubinengel.blogspot.de, da versammeln sich die big beauties, vllt. magst ja auch mal mitmachen?
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Molli, danke dir! Ich hab davon schon gelesen, nur noch nix vorzeigbares gehabt :). Wenn ich wieder was für mich nähe, dann bin ich dabei!

      LG Tina

      Löschen
  2. Wow, rot/schwarz ist immer eine tolle Kombi und du hast sie gleich zweimal so toll umgesetzt! Beide Outfits sehen klasse aus, gefällt mir sehr, sehr gut!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,

      herzlichen Dank!Ich fühle mich in beiden auch pudelwohl :).

      Sei lieb gegrüßt, Tina

      Löschen
  3. Super :-) Habs ja gerade schon bei FB geschrieben. Sag mal, wie groß bist du? Würde nämlich gern wissen, ob mir auch so ein Rock stehen würde...bin auch so eine (cooler Begriff) Plussize-Lady und getrau mich leider nicht Röcke zu tragen.
    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna, mein Mann würde sagen, ich bin klein. Aber ich finde, ich habe mit 160 cm eine Menge zu bieten ;). LG Tina

      Löschen
  4. Das ist ein tolles Shirt. Das gefällt mir unheimlich gut!

    LG Jadie

    (Schau mal bitte hier -> http://jadieswelt.blogspot.de/2012/06/eine-bitte-euch.html)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast ja recht, ich hatte das eingestellt, weil ich nicht ständig freischalten wollte ;). Und ohne gewisse Kontrolle find ich halt doof. Naja, dann eben wieder "back to the roots".

      LG Tina

      Löschen
  5. super Rock für tolle Frau!!! Gefällt mir echt gut! In schwarz-weiss ist man immer gut angezogen!

    LG Bini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für dieses so tolle Kompliment :).

      Löschen
  6. Guten Morgen,
    die beiden teile sehen ja super aus. Der Stoff vom Schweden passt perfekt und das Shirt gefällt mir jetzt viel besser.
    Lg
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Oh....Tina!!!

    ICh liebe deine Art zu schreiben!!Und dein Rock ist ja der Bööööörner!!
    Sei lieb gegrüßt
    die DIn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Din! Ich danke dir! Ich schreibe ... gerne ... aus dem Bauch heraus ... wie mir der Schnabel gewachsen ist :). ich liebe diesen Rock und wenn ich könnte, ich würde ihn Tag und Nacht tragen...hihi.

      Löschen
  8. Deine Rock-Stoff hab ich mir gestern grade gekauft. Für einen ROCK. :o) Klasse Sachen! Willkommen bei RUMS!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank und auf den Rock bin ich gespannt!

      Liebe Grüße,
      Tina

      Löschen
  9. Der Rock ist wirklich schick geworden, der Stoff macht ihn perfekt! Und die Idee, ein Kaufshirt mit farbigem Bündchen zu versehen, ist genial - so wird aus einem eher langweiligen Shirt ein richtiger Hingucker! Toll geworden!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3lichen Dank! Da das wirklich einfach geht, werden wohl bald viele meiner Kleidungsstücke ihren Pu-rsönlichen Touch bekommen ;)

      Löschen
  10. Beides ist echt Super. Der Stoff vom Schweden liegt bei mir auch schon für einen Rock bereit ;-) das aufgepimpte Shirt finde ich mit dem rot echt toll. Liebe Grüße jule

    AntwortenLöschen
  11. DEN Rock muß ich nachmachen! Nachdem du nun das Tutorial angefangen hast...
    Frage noch: Wo hast du die Stiefel gefunden? Scheint mir, daß wir größentechnisch Kleider tauschen könnten...
    LG, Susuko.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susuko! Bitte um ein Foto von dir im Rock :)
      Die Stiefel hatte ich Ende letzten Jahres/Anfang diesen bei Sheego erstanden. Und ich liebe sie!

      Sei lieb gegrüßt
      Tina

      Löschen

Hallo, ich freue mich über liebe Worte und auch Anregungen! Herzlichen Dank!